Ich denke, es wird langsam Zeit …

Gut –  dann ist es jetzt soweit !

Oder gibt es schon Gedichte

über die Kartoffel und deren Gerichte ?

Dann los, die letzten Kartoffeln noch mal quälen,

 sie kurzerhand rasch mit dem Kartoffelmesser schälen !

Was dann draus wird – ist eigentlich schnuppe …

Vielleicht ja eine leckere Kartoffelsuppe.

Oder nach gewohnter Hausfrauen Art,

ein besonders gut gelungener Kartoffelsalat !

Oder will man nicht so lange warten,

hinein in die Pfanne und kurz braten.

Ob Bratkartoffeln oder Kartoffelbrei,

zu beiden schmeckt ein Spiegelei.

Man kann sie auch als Pommes in den Backofen schieben,

was insbesondere die Kinder sehr lieben !

Und beim Fernsehen – Bier, Wein und besonders labend,

sind die knusprigen Kartoffelchips am späten Abend !!

Aber auch Kartoffelpuffer, die selbst gemachten,

sind allseits beliebt und nicht zu verachten.

Und Einige finden es im Restaurant besonders stark

und essen eine Ofenkartoffel mit Kräuterquark …

Man könnte noch weitere Gerichte benennen,

doch sollte man beizeiten erkennen –

und das möglichst bald !

Auch Kartoffeln werden alt …

Wenn Keime dann plötzlich aus der Schale sprießen,

sind sie leider bald nicht mehr zu genießen !

Und dies war auch der Anlass – spontan – noch etwas zu reimen,

bevor die letzten alten Kartoffeln im Keller so richtig keimen !!!

 

Und haben wir dann keine alten mehr,

gibt es die neuen Kartoffeln zum Verzehr !!

(  12. / 13. Februar 2020 )

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Der Kommentar kann auch ohne Namensnennung abgegeben werden. Die eingegebene E-Mailadresse wir zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar genutzt. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht findest Du in der Datenschutzerklärung.